Kooperationen / Übergemeindliches

Wir pflegen gute Nachbarschaft – unter diesem Motto informieren wir hier über kooperative und externe Aktionen und Angebote.


Aktuelles:


Das Glück – vielfältig und kreativ

29. Mai bis 12. Juni
Marktkirche, Markt 2/ Porschekanzel

Zum zweiten Mal zeigt die Comenius-Schule, eine Förderschule im Stadtteil Burgaltendorf mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung, die Blätter ihres Comenius.Art-Kalenders für das kommende Jahr in einer Ausstellung in der Essener Innenstadt: Vom 29. Mai bis 12. Juni sind die künstlerischen Arbeiten der Schülerinnen und Schüler, die sich diesmal mit den vielfältigen und faszinierenden Bedeutungen des Themas „Glück“ auseinandersetzen, in der Marktkirche, Markt 2/ Porschekanzel, zu sehen.

weitere Informationen


„Wir alle sind Essen –

Gemeinsam für ein friedliches Miteinander“

14. Juni: Erster Aktionstag und Demokratiekonferenz auf PACT Zollverein

Der Zusammenschluss der Stadt Essen mit der „Essener Allianz für Weltoffenheit“ sowie PACT Zollverein wendet sich gegen jede Form von Rassismus und Diskriminierung. Wir laden gemeinsam ein, sich mit Themen wie Antisemitismus, anti-muslimischem Rassismus, aber auch Rechtsextremismus auseinanderzusetzen. Neben der Demokratiekonferenz mit Angeboten für Schüler*innen der Klassen 9 bis 13 (vormittags) und für Multiplikator*innen, Fachkräfte und Bürger*innen auf PACT Zollverein (ab mittags) finden Projekte und Angebote für Schüler*innen auch an anderen Orten statt.
Auf unserer Homepage finden sich weitere Infos: www.essener-allianz-fuer-weltoffenheit.de

Das allgemeine Online-Anmeldeverfahren mit den zur Auswahl stehenden Workshops und Dialoggruppen startet in diesen Tagen. Es werden für Multiplikator*innen, Fachkräfte und Bürger*innen in zwei Durchgängen Workshops mit Vorträgen und anschließendem Austausch zu konkreten Themen angeboten sowie begleitete Dialoggruppen, die in einem geschützten Raum stattfinden und in die die Teilnehmenden ihre Themen und Fragen einbringen können. Auch praktische Workshops sind vorgesehen. 
Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich für das Plenum anzumelden. Zu den Referent*innen zählen u.a. Dr Deborah Schnabel, Direktorin der Bildungsstätte Anne Frank (Frankfurt a.M.), Prof. Dr. Karim Fereidooni, Professor an der Ruhr-Universität Bochum, sowie David Schraven vom Recherchenetzwerk CORRECTIV. 

Den Konferenz-Abschluss bilden ein internationales Abendbuffet und ein musikalischer Ausklang mit der Gruppe SISTANAGILA feat. Nora Thiele (Percussion, Piano) von 20:15 Uhr bis ca. 22 Uhr. Zum Konzert sind – bei freiem Eintritt – auch nicht vorab angemeldete Personen herzlich eingeladen.


„Zusammen für Demokratie, Vielfalt & Toleranz“

29. Juni: Kundgebung der Allianz für Weltoffenheit

Anlässlich des Bundesparteitages der AfD auf dem Messeparkplatz P2 in Rüttenscheid, gemeinsam mit  den Initiativen Essen stellt sich quer und Aufstehen gegen Rassismus.

Den Aufruf zur Teilnahme an der Kundgebung haben wir auf der Homepage www.essener-allianz-fuer-weltoffenheit.de veröffentlicht. In der Anlage findet sich der Aufruf in einer besonderen Gestaltung, dazu Sharepics für die Sozialen Netzwerke sowie das Veranstaltungsplakat. Wir freuen uns, wenn diese Materialien genutzt werden, um innerhalb der ACK, des IRE, der Gemeinden, Dienste und Einrichtungen für unser Anliegen und die Veranstaltung zu werben.

Besonders aufmerksam machen möchte ich  auch auf den Markt der Möglichkeiten, der ab 13 Uhr (Aufbau bis 12 Uhr) auf dem Messeparkplatz stattfinden soll. Hier gibt es die Möglichkeit, Projekte und Ideen zu präsentieren, die sich für eine gerechte und tolerante Gesellschaft einsetzen. Wir möchten damit eine Plattform für Austausch, Vernetzung und Inspiration bieten – um gemeinsam aktiv zu werden und positive Veränderungen zu bewirken.

Wir stellen einen Platz mit bis zu 3×3 Metern zur Verfügung. Eine Strom- und Wasserversorgung ist leider nicht möglich. Um eine reibungslose Organisation zu gewährleisten, bitten wir um eine Anmeldung im Voraus:

Bitte melden des Standes bis zum 8. Juni 2024 an und eine E-Mail an essen@dgb.de senden.

Wir bitten um Info, für welche Organisation oder Initiative der Platz konkret angefragt wird.  Nach dem Anmeldeschluss erstellen wir einen Standplan und lassen  alle nötigen Information inklusive Auf- und Abbauzeiten zukommen. Ich würde mich freuen, wenn auch die ACK, Gemeinden, Dienste und Einrichtungen von dieser Möglichkeit Gebrauch machen. Herzlichen Dank für jede Unterstützung!



Jubiläumskonzert

75 Jahre Essener Jugendkantorei an der Auferstehungskirche

Samstag, 22.06.2024, 19.00 Uhr
Philharmonie Essen, Huyssenallee 53, 45128 Essen-Rüttenscheid

unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Thomas Kufen

Carl Orff – Carmina Burana
Jugendkantorei, Kammerchor, Kantorei, Kinderchor und ehemalige Sänger*innen der Jugendkantorei Essener Jugendsinfonieorchester
(Einstudierung Christian von Gehren)

Theresa Klose, Sopran
Joaquín Asiáin, Tenor
Thilo Dahlmann, Bariton
Leitung: KMD Stefanie Westerteicher

Karten-VVK:
18,00 €, ermäßigt 10,00 € (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte) über das Ticketcenter der Philharmonie: theater-essen.de


Kirchenführung in der Erlöserkirche

am 1. Samstag im Monat, 16.30 – 17.30 Uhr | Beginn: 6. April 2024
Erlöserkirche, Bismarckstraße, Ecke Friedrichstraße, Essen-Holsterhausen

„Ein kleines Team hat sich gefunden, das wieder regelmäßig Führungen in der Erlöserkirche anbieten wird und sich dabei monatlich abwechselt. Wir wollen es zunächst ohne Anmeldung versuchen. Sollte es, der Schönheit der Kirche angemessen, regelmäßig zu voll werden, sehen wir weiter. Jetzt erst einmal kommen!

Gruppen können auch Wünsche zu Sonderterminen äußern. Unser Küster, Herr Thorsten Mitscher, wird sich bemühen, dann einen der Mitarbeitenden zu aktivieren.
Sprechen Sie ihn dazu an unter: thorsten.mitscher(at)ekir.de“


WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner