Herzlich willkommen in unserer Gemeinde im Essener Westen.

Die Christuskirche in der Röntgenstrasse ist seit 1903 das Zentrum der evangelischen Gemeinde Essen – Altendorf. Hier finden sonntags um 10 Uhr die Gottesdienste statt.

Wenn Sie unsere Gemeinde kennen lernen wollen, oder wenn Sie Fragen zu Amtshandlungen oder dem Gemeindeleben haben, wenden Sie sich bitte an die Pfarrer der Gemeinde, Pfarrer Walter oder Pfarrer Knopp.

Oder noch besser, kommen Sie am Sonntag um 10 Uhr in den Gottesdienst. Sie werden dort freundliche Menschen finden, die Ihnen gerne behilflich sind und nach dem Gottesdienst gibt es immer noch einen Kaffee in der Kirche, wir freuen uns sehr auf Sie.

Eine ausfühliche Chronik der ersten 125 Jahre Christuskirche (1877 – 2002) von Klaus Schomburg finden Sie hier:
Chronik Kirchengemeinde (PDF-18 MB)

So, 21.10.2018   10.00  CHK    Basmer
So, 28.10.2018   10.00  CHK    Pfr. Walter  KK
Mi, 31.10.2018   10.00  CHK    Pfr. Walter  KK im GZO
So, 04.11.2018   10.00  CHK    Pfr. Walter  T/KK
Fr, 09.11.2018    16.00  STA     Pfr. Gronau  A/Frauenchor
So, 11.11.2018   10.00  CHK    Pfr. Knopp  T/A/KK
So, 18.11.2018   10.00  CHK    Basmer  KK
Mi, 21.11.2018   10.00  CHK    Pfr. Walter  KK im GZO
So, 25.11.2018   10.00  CHK    Pfr. Walter  Chor/KK
Fr, 30.11.2018    16.00  STA     Pfr. Gronau  A/Frauenchor

Abkürzungen:
CHK=Christuskirche, WSH=Wilhelm-Selle-Haus,
GZO=Gemeindezentrum Ohmstraße, STA=Pflegeheim St. Anna, SMH=St. Mariä Himmelfahrt
A=Abendmahl, T=Taufe, KK=Kirchencafé

In unserem Programm war für den Monat April (26.04.) die Stadtrundfahrt in Duisburg geplant. Leider kann aus den verschiedenen Gründen die Stadtrundfahrt nicht stattfinden.
Als Ersatz wird Heribert Kolosko uns über seine Chinarundfahrt in Wort und Bild berichten.

Ehepaarkreisprogramm-2018

Unsere nächsten Termine jeweils um 15 Uhr:

27.10.     Tootsie
17.11.     Der Haustyrann

Leitung: Eva Braun, Tel.: 0179 453 6876

Der Sturm Friederike am 18. Januar 2018 hat leider auch an unserer Christuskirche seine Spuren hinterlassen: Gute 30 m3 Dachziegel mussten neu verlegt werden, die Firstkante auf der rechten Nordkante wurde losgerissen und wieder sind Wasserflecken an der inneren Kirchendecke entstanden.
Am 21. Januar 2018 fand nach dem Gottesdienst eine Gemeindeversammlung in der Kirche statt. Unter reger Anteilnahme der Gemeindeglieder gab es eine sehr konstruktive Diskussion bei dem Hauptpunkt:
Wie soll sich Gemeinde in der Zukunft öffentlich darstellen, nachdem der Gemeindebrief in der gewohnten Form nicht mehr aufrechtzuerhalten ist, weil uns die Verteiler fehlen und Kosten im Jahr von ca 10.000 € zu Buche schlagen.

Die vielen Anregungen liefen darauf hinaus,
dass wir die Internetseite als einen wichtigen Grundpfeiler der Öffentlichkeitsarbeit pflegen wollen,
darüber hinaus soll ein Faltblatt erstellt werden, das über die aktuellen Geschehnisse und Veranstaltungen informieren soll. Es soll in den Gemeindehäusern, Kirchen und an besonderen Orten im Stadtteil ausgelegt werden.

Ein noch zu gründender Öffentlichkeitsausschuss, zu dem auch interessierte Gemeindeglieder herzlich eingeladen sind, soll Konzepte erarbeiten, wie wir in der Öffentlichkeit noch besser wahrgenommen werden können.

Die Reparatur der Induktionsschleife in der Kirche wurde angeregt, damit Menschen mit einem Hörgerät den Gottesdienst besser hören können.

Im November informierte sich unser Presbyterium über die Arbeit der Diakonie in der Langemarckstraße.
Fachbereichsleiterin Frau Simone Köhler erläuterte die Strukturen und Arbeitsbereiche der neuen Arbeit und anschließend wurden die verschiedenen Werkstätten präsentiert. Zu bewundern gab es auch viele dort produzierte Dinge mit tollem Design. Wer ein ausgefallenes Geschenk sucht oder eine Idee realisiert haben möchte wird hier bestimmt fündig werden.
Dazu Fotos  

Genießen sie einen Flug über unsere Christuskirche und einen Blick nach innen!

Zum hundertjährigen Jubiläum war eine weitere Renovierung der Christuskirche notwendig: Wind und Wetter und der Zahn der Zeit hatten doch sehr an ihr genagt. So wurde in einem ersten Arbeitsgang das Gemäuer der Kirche aufwendig restauriert – und in einem zweiten Arbeitsgang dann auch das Innere der Kirche modern und zeitgemäß gestaltet.  Auch hierzu waren mehr als zehn Jahre notwendig. Und selbstverständlich haben Altendorfer Christen ihre Liebe zu ihrer Kirche mit persönlichem Einsatz und Spenden unter Beweis gestellt.

Blickfang der Christuskirche ist das Kreuz im Altarraum:  Es stellt die Kreuzigung Christi zugleich als seine Auferstehung und seine Krönung zum Herrn im Himmel und auf Erden dar. Durch eine wunderschöne und nach kirchenjahreszeitlich wechselnden Beleuchtung kommt dieses Kreuz des Töpfermeisters Wim Mühlendyck wunderbar zur Geltung.

Ein weiteres Highlight im Rücken der Gottesdienstbesucher stellt die Schukeorgel dar.  Auf diesem  Meisterstück der Orgelbaukunst wird nicht nur der Gesang und Lobpreis der gottesdienstlichen Gemeinde begleitet, sondern sie erklingt auch bei den Konzerten in der Christuskirche. So ist die Christuskirche nicht nur der Mittelpunkt der gottesdienstlichen Gemeinde, sondern auch ein musikalisch – kulturelles Zentrum in unserem Stadtteil.

Handle stets so, dass die Grundlage Deiner Handlung zum allgemeinen Gesetz erhoben werden kann.

Kant

Darkness cannot drive out darkness; only light can do that. Hate cannot drive out hate; only love can do that.

Martin Luther King, Jr.

God cannot give us a happiness and peace apart from Himself, because it is not there. There is no such thing.

C. S. Lewis
gese was here
Lernen Sie uns kennen: Im Anschluss an den Gottesdienst, z.B. bei einer Tasse Kaffee beim Gemeindecafé, kann man viele Dinge ansprechen.

Die nächsten Veranstaltungen

Click edit button to change this text.

Button Text

How do you give back to others?

Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim.

By | Juni 3rd, 2015|Categories: Giving, International, World|0 Comments

Is space travel a religious matter?

Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim.

By | Juni 3rd, 2015|Categories: Giving, International, World|0 Comments

8 beautiful cathedrals explored

Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim.

By | Juni 3rd, 2015|Categories: Celebration, Giving, International, World|0 Comments

Tribute paid to victims of the earthquake

Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum.

By | Juni 3rd, 2015|Categories: Events, Giving, International|0 Comments

Faith is like a loving parent when you need it most

Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum.

By | Juni 3rd, 2015|Categories: Celebration, Giving, World|0 Comments

Annual summer camp gets underway

Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum.

By | Juni 3rd, 2015|Categories: Celebration, Events, Music|0 Comments
Your Content Goes Here